Fort- und Weiterbildung
in Paar- und Familientherapie / 
Systemischer Therapie

Organisation

Der FFAK besteht aus einem multiprofessionellen Dozent*innenteam mit rund 20, teilweise wissenschaftlich tätigen Kliniker*innen und Praktiker*innen (Psycholog*innen, Mediziner*innen, Diplompädagog*innen, Lehrer*innen). Sie sind in unterschiedlichen Institutionen und Kontexten tätig: in psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken, in Beratungsstellen, Praxen für Psychotherapie und Paar- und Familientherapie sowie im Kinder- und Jugendhilfebereich. Darüber hinaus sind sie als SupervisorInnen im gesamten psychosozialen Feld tätig.

Die Organisation des FFAK zeichnet sich durch eine flache Hierarchie aus. Ihr Entscheidungsgremium ist das Leitungsteam das aus ca. 11 Lehrtherapeut*innen besteht. Es entwickelt Konzepte und klärt organisatorische Fragen. Darüber hinaus delegiert das Team bei Bedarf Aufgaben an die Fachausschüsse (Weiterbildungsausschuss, Außen- und Innenausschuss), nimmt deren Vorlagen entgegen und beschließt darüber.

Die formale Basis des FFAK ist der gemeinnützige Freiburger Familientherapeutische Arbeitskreis e.V. mit ca. 15 Mitgliedern, der im Jahr 1993 gegründet wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok