FFAK Dozent*innen

Stefanie Harlacher

Diplom-Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin (FH)

Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Kunsttherapeutin (DGKT), Insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz, Integrative Suchttherapeutin, Ausbildung in PEP- Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (Klopftechnik nach Dr. Michael Bohne), Weiterbildungen in Psychodrama

Berufserfahrungen Seit 2016 Mitarbeiterin der Psychologischen Beratungsstelle Achern, Landratsamt Ortenaukreis. Lehraufträge an der Katholischen Hochschule Freiburg und Dozentin beim Freiburger Familientherapeutischen Arbeitskreis (FFAK e.V.) für systemische Fort- und Weiterbildungen.

Schwerpunkte Systemische Paar- und Familientherapie und Beratung, systemische Einzeltherapie mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern sowie Gruppenleitung im Bereich Resilienz, positive Psychologie und Kunsttherapie.

Verheiratet, 4 Kinder

Kontakt

Isabel Hiss

Diplom-Psychologin

psychologische Psychotherapeutin, Paar- und Familientherapeutin (FFAK) und systemische Supervisorin, SG (Meilen/Zürich), Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie (Abt. für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Universitätsklinik Freiburg).

Langjährige Tätigkeit im Bereich stationärer Familienrehabilitation und als niedergelassene psychologische Psychotherapeutin in Freiburg. Seit 2018 neben Praxistätigkeit psychologische Psychotherapeutin in der Thure-von-Uexkuell-Klinik/Glottertal.

Schwerpunkt: psychische und psychosomatische Erkrankungen, Migration, Patchwork-Konstellationen, systemische Einzel- und Paartherapie, Supervision

Kontakt

Anna-Elisabeth Neumeyer

Diplom-Sozialpädagogin

Kinder-und Jugendlichentherapeutin, Therapeutin für Klinische Hypnose, Ausbilderin und Urheberin des Therapeutischen Zauberns. Praxis für Kinder-und Jugendlichenpsychotherapie Freiburg.

Kontakt

Dr. Nicole Nerb

Diplom-Psychologin

Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG), Tanztherapeutin (BVT).

Aktuelle Tätigkeit als Familienpsychologische Gutachterin für Familiengerichte zu Fragen nach Erziehungsfähigkeit, Aufenthalt des Kindes bzw. Regelung von Umgangskontakten.

In eigener Praxis Tätigkeit als Systemische Familien- und Paartherapeutin. Erfahrung in Aufsuchender Familientherapie im Jugendhilfekontext und in Psychologischer Beratung von Einzelnen und Paaren im Kontext Beratungsstelle.

Kontakt

Telefon: 07661/968 99 66

Mobilnummer: 0174/171 57 03

Jeanette Piram

Diplom Psychologin

Dipl. Psychologin, Systemische Paar- und Familientherapie, Systemische Supervisorin, Integrative Suchttherapie, Insoweit erfahrene Fachkraft §8a

Über 30 Jahren Erfahrung im Suchtbereich und Leitung der Drogenhilfe Freiburg, seit 2012 eigene Praxis für Suchtprävention, Supervision und systemisches Arbeiten (SUUSY GbR)

Claudia Althoff

Diplom Psychologin

Verlagskauffrau, Diplom-Psychologin, Systemische Familientherapeutin (DGSF)


Fortbildungen in verschiedenen Bereichen der systemischen Beratung und Therapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie; Ausbildung in Prozess- und Embodimentfokussierter Psychologie (PEP nach Dr. Michael Bohne)


Seit 2014 Mitarbeiterin in der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Müllheim, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Schwerpunkte: Systemische Familientherapie und Beratung und systemische Beratung und Einzeltherapie mit Erwachsenen und Jugendlichen/jungen Erwachsenen.

Stefan Schmidt

Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych.

Professor für Systemische Familientherapie an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg.

Systemischer Berater und Systemischer Supervisor (DGSF).

Forschung und Praxis zu Meditation und Achtsamkeit.

Siehe auch 

verheiratet, 2 Kinder

Susanne Fattah

Diplom Psychologin

Diplom Psychologin
Leiterin der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen
Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF), Integrative Paartherapeutin (HJI), Supervisorin, Mediatorin, Moderatorin – Lehrercoaching Freiburger Modell®, Kursleiterin für Achtsamkeit – MBSR®

Ulrich Peifer-Schaupp

Prof. Dr.

Prof. Dr., Systemischer Therapeut und Supervisor (DGSF), Mitglied im Intersein-Orden von Thich Nhat Hanh und Dharmalehrer in der Zen-Tradition von Plumvillage

Petra Frey-Rösler

Diplom-Pädagogin

Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF). Ausbildung am IFT Weinheim, Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung (GWG) und Focusing. Lehrende für Systemische Therapie und Beratung (DGSF), Lehrerin für Achtsamkeit (MBSR) und Autogenes Training.

Tätigkeit in der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-Familien und Lebensfragen.

Lehraufträge an der KH Freiburg für Systemische Methoden und Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Selbstmitgefühl.

Schwerpunkte
Systemische Einzel-Paar- und Familienberatung, Achtsamkeit in Einzel- und Gruppenkontexten.

Verheiratet, 1 Tochter.

Kontakt

Telefon: 0761-82986

Matthias Lauterbach

Dr. med.

Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, von 1975 bis 1989 Arbeit in klinischen Kontexten, viele Jahre als Chefarzt.
Lehrender Systemischer Therapeut, Supervisor und Coach (SG). Director of Psychodrama and Sociometry (ASGPP).
Mitgründer des Niedersächsischen Instituts für Systemische Therapie und Beratung Hannover (1988).
Seit 1990 freiberuflich tätig. Arbeitsschwerpunkte sind -neben der Lehre- Einzel- und Paartherapie, Business-Coaching, Team- und Organisationsentwicklung.
Die Arbeit mit Teams und im Einzelcoaching mit Führungsverantwortlichen hat u.a. den Schwerpunkt der Gesunderhaltung in herausfordernden Lebenskontexten. Dafür habe ich das Systemische, achtsamkeitsbasierte Gesundheitscoaching als eigenständige Form der Beratung bei Fragen der Gesunderhaltung entwickelt. Ich arbeite mit Aktionsmethoden, u.a. Systemischen Aufstellungen.
Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel u.a. zum Gesundheitscoaching.

Lukas Trägner

Diplom-Sozialpädagoge

Systemischer Paar-und Familientherapeut (DGSF), Systemischer Supervisor (DGSF), Sozialmanager und Traumafachberater.
Aktuelle Tätigkeit in der ambulanten Jugendhilfe im Jugendamt Lauf an der Pegnitz und im Nürnberger Jugendbüro, freiberuflicher Supervisor.

Langjährige Erfahrung im Pflegekinderdienst, aufsuchender systemischer Familienberatung beim Jugendamt Breisgau-Hochschwarzwald, Leitung der Beratungsstelle „Aufschrei!“ im Ortenauer Verein geg. Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen.
Schwerpunkt: Aufsuchende systemische Familienberatung, Systemische Supervision, Arbeitskontext Jugendhilfe

Verheiratet, 3 Kinder.

Kontakt