Lehrtherapeut*innen

Martina Allgäuer

Martina Allgäuer

Diplom-Psychologin
Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Ausbildung in Traumatherapie und Tanztherapie.

Seit 2002 Mitarbeiterin der Psychologischen Beratungsstelle der Evangelischen Kirche Freiburg, stellvertretende Leitung.

Schwerpunkte

Systemische Paar- und Familientherapie und Beratung, systemische Einzeltherapie mit Erwachsenen und Jugendlichen, sowie Entspannungsgruppen Gruppenleitung im Bereich Tanztherapie, Entspannungsgruppen und Stressbewältigung.

Ich (er)lebe mit meinem Partner, unserer Tochter und meinen 2 Patchworksöhnen alltägliche Perspektivenvielfalt.

Kontakt

Thomas Bay

Thomas Bay

Diplom-Psychologe

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Systemischer Therapeut und Berater (SG). Lehrender für Systemische Therapie (DGSF). Ausbildung in Systemischer Familientherapie (IFT, Weinheim), tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Verhaltenstherapie. Weiterbildung in Hypnotherapie (MEG).

Seit 1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Stationstherapeut an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg sowie Arbeit als Psychologischer Psychotherapeut in freier Praxis (Einzel-, Paar- und Familientherapie, Supervision).

Schwerpunkte
Systemische Paar- und Familientherapie, Systemische Therapie bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen; Systemisches Arbeiten im stationären Kontext.

Verheiratet, ein Kind.

Kontakt

Tel.: 0761/ 270 667 10 (Klinik)

Tel.: 0761/ 791 032 2 (Praxis)

Petra Frey-Rösler

Petra Frey-Rösler

Diplom-Pädagogin

Diplom-Pädagogin, Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF). Ausbildung am IFT Weinheim, Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung (GWG) und Focusing. Lehrende für Systemische Therapie und Beratung (DGSF), Lehrerin für Achtsamkeit (MBSR) und Autogenes Training.

Tätigkeit in der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-Familien und Lebensfragen und in eigener Praxis. Lehraufträge an der KH Freiburg für Systemische Methoden und Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Selbstmitgefühl.

Schwerpunkte
Systemische Einzel-Paar- und Familienberatung, Achtsamkeit in Einzel- und Gruppenkontexten.

Verheiratet, 1 Tochter.

Kontakt

Telefon: 0761-82986

 

Rainer Fritz

Rainer Fritz

Diplom-Psychologe

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Systemischer Paar- und Familientherapeut (IFT Weinheim / DGSF), Lehrender für Systemische Therapie (DGSF)

Bis Dez. 2015 Leiter der Psychologischen Ausbildungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Erzdiözese Freiburg (PAS), Weiterbildungsleiter des EFL – Masterstudiengangs der PAS in Kooperation mit der Katholischen Hochschule Köln und Leiter der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen des katholischen Dekanats Freiburg, aktuell im Ruhestand und freiberuflich tätig.

Schwerpunkt
Therapeutische Arbeit mit Paaren (in freier Praxis) sowie Supervision und Weiterbildung.

Verheiratet, zwei Kinder.

Kontakt

Telefon:  0761 – 707 425 3

Werner Geigges

Werner Geigges

Dr. med., Facharzt für Innere Medizin

Dr. med., Facharzt für Innere Medizin, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Systemischer Therapeut (LPKT), Systemischer Paar- und Familientherapeut (DGSF), Ausbildung in Heidelberg bei H. und S. Stierlin, G. Weber und H. Ferner. Traumatherapeut (DAPT). Lehrender für systemische Therapie (DGSF). Lehrbeauftragter für Psychosomatische Medizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Dozent in der ärztlichen Weiterbildung für Psychosomatische Grundversorgung und Psychotherapie, Palliativmedizin. Sprecher des Vorstands der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin.

Bis Dezember 2018 Chefarzt der Rehaklinik Glotterbad in Glottertal, Fachklinik für Psychosomatik, Psychotherapeutische und Innere Medizin.

Schwerpunkte
Systemisches Arbeiten im stationären Setting, systemische Familienmedizin, Psychoonkologie, Traumatherapie.

Verheiratet, zwei Kinder.

Kontakt

Telefon: 0178-3116694

Katja Heumann-Stegner

Katja Heumann-Stegner

Diplom-Psychologin

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische  Therapeutin (LPKT), Systemische Paar-und Familientherapeutin (DGSF), Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin (DGSF), Hypnotherapeutin für Kinder und Jugendliche (MEG), Marte Meo Therapeutin (Videounterstützte Entwicklungsberatung nach Maria Aarts), bindungsbasierte Therapie und Beratung BBT (PD K.H. Brisch), Lehrende für Systemische  Therapie (DGSF), Lehrende für Kinder- und Jugendlichentherapie (DGSF)

Stellv. Leiterin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Müllheim, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Schwerpunkte
Systemische Beratung und Therapie mit Familien in verschiedenen Entwicklungs-und Lebensphasen, hypnosystemische Begleitung und Therapie von Kindern und Jugendlichen,  Supervision für verschiedene psychosoziale Arbeitsfelder und Institutionen.

Verheiratet, Patchworkfamilie.

Kontakt

Johanna Kunz

Johanna Kunz

Diplom-Sozialarbeiterin

Diplom-Sozialarbeiterin, Paar-und Familientherapeutin ( DGSF / FFAK),  Ausbildung in „Klientenzentrierter Gesprächsführung“ (GWG)

Selbständig tätig als Paar- und Familientherapeutin, aufsuchende Familientherapie,  Supervisorin im Bereich Jugendhilfe

Vorherige Arbeitsfelder: stationäre Jugendhilfe: Leitung von Wohngruppen für Mädchen und junge Frauen im Bereich Verselbständigung; Langjährige Tätigkeit im Besonderen Sozialen Dienst: Aufsuchende Familienberatung im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Schwerpunkte
Systemische Beratung für Familien in krisenhaften und konflikthaften Situationen im Rahmen der Jugendhilfe

Verheiratet, 3 Kinder.

Kontakt

Telefon: 0761 – 2181613

Julia Kurfürst

Julia Kurfürst

Diplom-Psychologin

Diplom-Psychologin,  Systemische Paar– und Familientherapeutin (DGSF) beim FFAK, und  Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin (DGSF) am Helm Stierlin Institut

Seit 2019 Tätigkeit als Psychologin an der Familienberatungsstelle Waldkirch. Zuvor zehnjährige Tätigkeit in Rehaklinik Kandertal – Psychosomatische Rehabilitation für Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mitwirkung beim Aufbau des Behandlungsschwerpunktes Familienorientierte Suchtrehabilitation der Rehakliniken Kandertal und Birkenbuck.

Schwerpunkte

Familientherapie, Einzelsetting mit Jugendlichen und Elternberatung

 

Verheiratet, 1 Kind.

Kontakt

Hanna Neufang

Hanna Neufang

Lehrerin

Lehrerin (Franz./ Rel.), Systemische Therapeutin und Supervisorin (SG), Transaktionsanalytikerin (CTA), Ehe-Familien-Lebensberaterin (BAG), Pesso-Therapeutin.

Ausbildung in systemischer Therapie/Familientherapie (IGST), in systemischer Paartherapie (Hans und Margarete Jellouschek).

Langjährige Mitarbeiterin an der Ehe-Familien-Lebensberatungsstelle Freiburg, langjährige Lehrbeauftragte an der EFH Freiburg, jetzt tätig in eigener Praxis.

Schwerpunkte
Paartherapie und Supervision.

Verheiratet, zwei Kinder.

Kontakt

Telefon: 0761 – 582 599

Klaus Osthoff

Klaus Osthoff

Diplom-Pädagoge

Diplom-Pädagoge, Systemischer Paar- und Familientherapeut (DGSF); Systemischer Supervisor (DGSF); Lehrender für Systemische Therapie (DGSF); familientherapeutische Ausbildung in Weinheim und Heidelberg.

Schwerpunkte
Organisation des FFAK Weiterbildungsprogramms, Paar- und Familientherapie in eigener Praxis in Freiburg; paar- und familientherapeutische Tätigkeit am Zentrum für Psychiatrie Emmendingen; langjährige Eltern- und Familienberatung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe ( teilstationäre Gruppe ); Supervision für psychosoziale Arbeitsfelder und Institutionen

Kontakt

Telefon: 0761 – 382 976

Christa Probst-Geigges

Christa Probst-Geigges

Diplom-Psychologin

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin und Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin, Systemische Therapie (LPTK), Systemische Therapeutin (DGSF), Systemische Kinder-und Jugendlichentherapeutin (DGSF), tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin und Verhaltenstherapeutin

Lehrende für systemische Therapie (DGSF), Lehrende für Kinder-und Jugendlichentherapie (DGSF), Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin (LPTK)

Schwerpunkte
Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik. Systemische Einzeltherapie bei Erwachsenen und Jugendlichen, therapeutische Arbeit mit Paaren und Familien; Supervision für verschiedene psychosoziale Arbeitsfelder und Institutionen.

Verheiratet, zwei Kinder.

Kontakt

Telefon: 07666 – 949120

 

Anette Wenger

Anette Wenger

Diplom-Psychologin

Diplom-Psychologin, Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Weiterbildung in Pädiatrischer Psychoonkologie.

Seit 2017 Mitarbeiterin der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-Familien-und Lebensfragen der Evangelischen Kirche Freiburg, zuvor langjährige Tätigkeit im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Freiburg, Pädiatrische Onkologie und Hämatologie.

Schwerpunkte
Pädiatrische Psychoonkologie, Begleitung und Therapie von Kindern und Jugendlichen, Leitung von Kindergruppen (themenzentriert, Kinderpsychodrama, therapeutisches Zaubern), Systemische Paar- und Familientherapie, Beratung von Paaren, Einzelnen, Familien, Beratung von alten Menschen und ihren Angehörigen im Projekt „Was ich im Herzen trage“.

Verheiratet, zwei Kinder.

Kontakt

Telefon: 0761-3890890

Helmut Wetzel

Helmut Wetzel

Dr. phil., Diplom-Psychologe

Dr. phil., Diplom-Psychologe, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut  mit Zusatzbezeichnung „Systemische Therapie“, Systemischer Familientherapeut (DGSF), Körperpsychotherapeut (Pesso-Boyden-System-Psychomotor) Lehrender für Systemische Therapie (DGSF), Lehrsupervisor (DGSv) an der Ev. Hochschule, Freiburg, Dozent am EIAB (Europäisches Institut für Angewandten Buddhismus).

Bis 2011 Leiter der Kinder- und Familienambulanz des Instituts für Psychologie, Universität Freiburg i.Br. Tätig als Lehrsupervisor im Masterstudiengang Supervision an der Evangelischen Hochschule Freiburg und Universiät Kassel. Gründungsmitglied: Dan Bar On – International Dialogue Center, Berlin. Mitglied im Arbeitskreis für intergenerationale Folgen des Holocaust (PAKH), Köln

Schwerpunkte
Transgenerationale Weitergabe und Transformation von Gewalterfahrungen in Zeiten des Krieges, der Verfolgung und Flucht: Familienrekonstruktion, die Mehrgenerationenperspektive – Die Verankerung der Familiengeschichte in der Zeitgeschichte; Migration, Narrative Familientherapie, Story Telling; TRT – to Reflect and to Trust; Kreative Methoden: Externalisieren; Systeme in Szene setzen (Aufstellung und Skulpuren)

 

Verheiratet, zwei erwachsene Töchter, drei Enkelsöhne

Kontakt

kontak@helmut-wetzel.de

Michael Wirsching

Michael Wirsching

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Prof. Dr. med., Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker und Familientherapeut, bis 2016 Lehrstuhl für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie  an der Universität Freiburg und Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg.

Autor zahlreicher Bücher zu Familientherapie, Psychotherapie und Psychosomatik. Zusammen mit Tom Levold Herausgeber des Lehrbuches  “ Systemische Therapie und Beratung – das große Lehrbuch“, Carl-Auer 2014.

Kontakt
Telefon: 0761 – 270 680 60