Störungsspezifische Systemtherapie

Lade Karte ...

Datum Zeit
Datum - 26/03/2021 - 27/03/2021

Veranstaltungsort
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Kategorien


Störungsspezifische Systemtherapie

Dozent: Hans Lieb

Termin: 26.03. – 27.03.2021

Arbeitszeiten
Freitag, 15.30 – 19 Uhr
Samstag, 9 – 18 Uhr

Kosten: 150,- €

Inhalt des Workshops

Wer gleichzeitig mit klinischen Diagnosen umgehen und entsprechende Störungsbilder behandeln und dabei eine systemische Identität bewahren will, braucht sowohl eine fundierte Theorie über Diagnosen und Krankheiten sowie eine störungsspezifische systemische Praxeologie. Der Workshop soll beides in drei Teilen vermitteln:

1) Vorstellung einer fundierten systemischen Theorie zu psychiatrischen Diagnosen und dabei relevanter Kontexte:

  •  Systemische Theorie zu Störung/Krankheit
  •  Systemische Erfassung des Gesundheitswesens mit seinen Leitunterscheidungen und Rollen
  •  Erfassung typischer Paradoxien, wenn psychiatrische Diagnosen auf dem Gebiet der Psychotherapie gestellt werden, mit Varianten ihrer kreativen Bewältigung

2) Allgemeine störungsspezifische Pragmatik bei der Behandlung klinisch relevanter Störungsbilder: Erklärung und Behandlung

3) Exemplarische Anwendung dessen auf die Störungsbilder Angst, Sucht und Depression

Didaktik: Vortrag, Diskussion, Demonstrationen, Übungen

 

Hans Lieb

Dr. phil., Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Lehr­thera­peut und Lehrsupervisor in Systemischer Therapie (IF Weinheim und SG) und Verhaltenstherapie

Ausbildung in Systemischer Therapie, Verhaltenstherapie, Ge­sprächs­psychotherapie, NLP. Psychotherapeut ECP

Langjährige Tätigkeiten in psychosomatischen Kliniken, zuletzt als leitender Psychologe, Bereich Sucht und Psychosomatik

Praxis in Edenkoben (Rheinland-Pfalz): Psychotherapie, Paar- und Familientherapie, Supervision (Ausbildung – Einzel – Gruppen – Team).

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €150,00
Reduziertes Ticket für Teilnehmer*innen des Aufbaukurses.
Bitte im Kommentarfeld die Kursnummer angeben!
€0,00
Reduziertes Ticket für Mitarbeiter*innen der Uniklinik €120,00
Reduziertes Ticket für Mitarbeiter*innen der Abteilung €105,00