Sozialpädagogische Fachkraft

Das Nachbarschaftswerk e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und stadtteil-bezogener sozialer Dienstleistungen in Freiburg.

Wir suchen für das Aufgabenfeld der Hilfen zur Erziehung,

Anti-Gewalt Einzeltrainings, Gewaltpräventiven Gruppenangeboten, Erziehungsbeistandschaften

zum 15.März / 01.April 2022 eine

Sozialpädagogische Fachkraft

50% Deputat mit Erweiterungsoption, Vergütung nach TVöD S11b

Wir freuen uns auf eine/n neue/n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit folgenden Qualifikationen und Kompetenzen

  • einem abgeschlossenen Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • einer Zusatzausbildung in Systemischer Beratung / Therapie
  • Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Gruppenarbeit
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Durchsetzungs- und Konfliktkompetenz
  • hoher Kommunikations- und interkultureller Kompetenz
  • ressourcenorientierter und strukturierter Arbeitsweise
  • Flexibilität und hoher Eigenverantwortlichkeit
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • sehr guten EDV-Kenntnissen (MS-Office)

Wir bieten

  • Bezahlung nach TVöD S11b; leistungsbezogene Vergütung
  • ZVK – arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • kollegiale Zusammenarbeit, Fallberatung, sowie umfassende Einarbeitung
  • regelmäßige Teamsitzungen, persönliches Fortbildungskonto und Supervision
  • Gestaltungsraum für eigene Ideen und selbstbestimmtes eigenverantwortliches Arbeiten
  • Zur Stärkung unseres interkulturellen Ansatzes sind Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich erwünscht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Renate Matt, Fachbereichsleitung HzE:

T: 0761 47 99 99-16; renate.matt@nachbarschaftswerk.de

Schriftliche Bewerbung per Post oder Email bis 13. Februar 2022 an:

Nachbarschaftswerk e.V. Mathias Staenke (GF)   Bugginger Straße 87, 79114 Freiburg Tel. 0761 479999-0 info@nachbarschaftswerk.de www.nachbarschaftswerk.de