Zentrale Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen sucht ab sofort: systemische BeraterIn

Die vom Kultusministerium geförderte Beratungsstelle Zentrale Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen (www.zebra-bw.de) sucht ab sofort auf geringfügiger oder freiberuflicher Basis Unterstützung für ca. 4 h pro Woche. Wichtigste und grundlegende Voraussetzung: ein Hochschulabschluss und fundierte Erfahrung in systemischer Beratung.

Systemische BeraterIn

Was obendrein noch toll wäre, aber keine Voraussetzung ist:

– Abschluss in Psychologie, Jura, Religionswissenschaften, Theologie, Ethnologie oder Soziologie

– Fachwissen zu religiösen Bewegungen

– Eigeninitiative, Neugierde

– Bereitschaft zur wissenschaftl. Auseinandersetzung mit Verschwörungstheorien und relig. Strömungen

Unser dynamisches und motiviertes Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Schicken Sie Ihre Bewerbung an Dr. Sarah Pohl (sp@zebra-bw.de) und kontaktieren Sie uns bei Fragen unter: 0761-48898296.